Elisabeth Thesing-Bleck

private Homepage

Garten Know-How

Garten-Know-How

Was Architekten oft nicht beachten…

Tipp aus der Praxis – schon vor Baubeginn an den späteren Garten denken!

Wenn für ein Bauvorhaben Erde abgeschoben und zwischen gelagert werden muss, dann empfiehlt es sich, die alleroberste, zumeist von Wildpflanzen besiedelte Bodenschicht getrennt ab zu schieben und schichtweise mit Kompoststarter zu einem locker aufgeschichteten, gut durchlüfteten Erdhügel auf zu setzen. Wenn zudem noch sperriges, organisches Material wie zerkleinerte Äste, Laub, Strauchschnitt oder Holzhäcksel untergemischt werden kann, entwickelt sich während der Bauphase daraus fruchtbarer Mutterboden, in den alle Wildkräuterwurzeln schon abgestorben sind.

Das erleichtert den Start jeder Gartenneuanlage ungemein!

Kommentare sind geschlossen.

Garten-Know-How